Homepage » Luftverkehr » Jet2.com modernisiert ihre Flotte mit Airbus A321neo

Jet2.com wird ihre Flotte modernisieren und erweitern. Das Unternehmen setzt bei der Flottenerneuerung auf den Airbus A321neo, obwohl es bislang ein fast reine Boeing-Flotte betreibt.

31.08.2021

Die britische Fluggesellschaft Jet2.com hat sich bei der Modernisierung ihrer Flotte für den Airbus A321neo entschieden. © Airbus

Die britische Fluggesellschaft Jet2.com betreibt momentan eine Flotte, die mehrheitlich aus Boeing-Flugzeugen besteht. Neben 74 Boeing 737-800 gehören auch acht Boeing 757-200 sowie ein geleaster Airbus A321 zum Bestand der 2002 gegründeten Airline aus Leeds. Doch bei der nun anstehenden Flottenmodernisierung setzt Jet2.com auf den Airbus A321neo und hat mit Airbus einen Vertrag über den Kauf von 36 Exemplaren des Single Aisle Jets geschlossen. Die Airline teilte mit, dass man auch übereingekommen sei, den Vertrag bei Bedarf auf bis zu...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.