Homepage » Luftverkehr » UAC zeigt auf der MAKS die MC-21 und nennt neue Kunden

UAC zeigt auf der MAKS die MC-21 und nennt neue Kunden
premium

Die MC-21-300 hat auf der Luft- und Raumfahrtmesse MAKS 2019 ihr Airshow-Debüt gegeben. Der Hersteller hat gleich drei fliegende Exemplare des Airbus- und Boeing-Wettbewerbers ausgestellt und zwei weitere Kunden genannt. Bislang füllen 175 Bestellungen für die MC-21 das Auftragsbuch der Irkut Corporation. 

29.08.2019

Die United Aircraft Corporation (UAC) hat auf der MAKS in Schukowski drei Prototypen der MC-21 präsentiert. © UAC

Auf der Luft- und Raumfahrtmesse MAKS 2019 in Schukowski bei Moskau hat der zur United Aircraft Corporation gehörende Hersteller Irkut gleich alle drei Prototypen des Standardrumpf-Flugzeuges MC-21-300 gezeigt. Einer der Prototypen wurde von den beiden Testpiloten Oleg Kononenko und Vasily Sewastjanow im Flying Display vorgeführt. Am Eröffnungstag der MAKS 2019 haben der russische Präsident Vladimir Putin und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan unter anderem den dritten Prototypen des Narrowbodies besichtigt. Das dritte Exemplar ist mit einer vollständigen Kabine ausgerüstet.

Zwei Triebwerke...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.