Homepage » Militär - news » Angola bestellt drei Airbus C295

Die C295 von Airbus besetzt eine Fähigkeitsnische, die von immer mehr Kunden erkannt wird. Nun hat Angola drei C295 fest bestellt, von denen zwei als maritime Aufklärungs- und SAR-Flugzeuge zum Einsatz kommen sollen.

21.04.2022

Die Republik Angola hat drei C295 bei Airbus bestellt. Zwei der Flugzeuge sollen als Überwachungsflugzeuge ausgerüstet werden. © Airbus

Das zweimotorige Turbopro-Flugzeug C295 von Airbus gewinnt immer mehr Kunden: Nun hat sich auch die im Südwesten Afrikas gelegene Republik Angola dazu entschlossen, das Muster zu bestellen. Airbus teilte heute mit, dass das Land für seine Luftstreitkräfte (Força Aérea Nacional de Angola) drei C295 in Auftrag gegeben habe. Eines der drei Flugzeuge soll für Transportmissionen eingesetzt werden, die anderen beiden als maritime Aufklärungs- und Überwachungsflugzeuge. Die Küstenlinie des Landes ist rund 1.600 Kilometer lang.

SAR-Dienst und Fischereischutz

Mit den beiden C295 in...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.