Homepage » Militär - news » Das US Marine Corps hat die Bell AH-1W ausgemustert

Das US Marine Corps hat die Bell AH-1W ausgemustert
premium

Die Bell AH-1W Super Cobra ist nun beim U.S. Marine Corps Geschichte. Der letzte Flug des Musters, das 34 Jahre im Dienst der Teilstreitkraft stand und eine erstaunliche Flugstundenzahl erreicht hat, fand bereits am 14. Oktober statt.

20.10.2020

Das U.S. Marine Corps hat die AH-1W Super Cobra am 14. Oktober 2020 ausgemustert. Das Kampfhubschraubermuster hat 933.614 Flugstunden bei den US Marines absolviert. © U.S. Marine Corps/Jorge A. Rosales

Das US Marine Coprs hat die letzten Exemplare des zweimotorigen Kampfhubschraubers AH-1W Super Cobra am 14. Oktober 2020 außer Dienst gestellt. Zur offiziellen Verabschiedung des vor 34 Jahren eingeführten Musters gab es einen Abschiedsflug mit drei Exemplaren von der Naval Air Station Reserve Base in New Orleans im US-Bundesstaat Louisiana. Die drei Hubschrauber gehörten zuletzt dem Marine Light Attack Helicopter Squadron 773 (HMLA-773) Red Dog an. Zwischen 1986 und 1999 baute der Hersteller Bell Helicopters 179 Exemplare der AH-1W für das...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.