Homepage » Militär - news » Die französische Armée de l’Air hat ihren Namen geändert

Die französische Armée de l’Air hat ihren Namen geändert

Um die strategische Bedeutung des Weltalls für das Land zu unterstreichen, heißen die französischen Luftstreitkräfte nun Armée de l’Air et de l’Espace. Ein eigenes Weltraum-Kommando ist in der Aufstellung begriffen und soll schon im November eine erste Übung abhalten.

17.09.2020

Zwei Mirage 2000B der französischen Luft- und Weltraumstreitkräfte rollen auf dem Fliegerhorst in Orange. © Bob Fischer

Die französische Armée de l’Air ist Geschichte. Bereits am 24. Juli dieses Jahres  wurde ihre Bezeichnung offiziell in Armée de l’Air et de l’Espace (Luft- und Weltall-Streitkräfte) geändert. Dieser Änderung wurde vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron im Sommer des vergangenen Jahres initiiert, als er ankündigte, dass es künftig auch ein Weltraum-Kommando innerhalb der Streitkräfte geben werde.

Neues Logo enthüllt

Am 11. September wurde nun auch ein neues Logo der Teilstreitkraft enthüllt. Es lehnt sich bewusst stark an das alte, vor zehn Jahren...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.