Homepage » Militär - news » KC-130J und F-35B kollidieren bei Air-to-Air-Betankung

KC-130J und F-35B kollidieren bei Air-to-Air-Betankung

Bei einer Kollision zwischen eine KC-130J und einer F-35B des US Marine Corps gestern über Kalifornien wurde die Lightning II so schwer beschädigt, dass der Pilot den Schleudersitz betätigte. Die KC-130J schaffte eine Notlandung auf einem Feld in der Nähe eines Flugplatzes.

30.09.2020

Diese KC-130J musste nach einer Midair-Kollision mit einer F-35B des US Marine Corps während einer Betankung am 29. September 2020 in einem Feld notlanden. © V. K. Thomalla

Gestern kam es gegen 16.00 Uhr Ortszeit während einer Luft-Luft-Betankung einer F-35B Lightning II des US Marine Corps durch eine KC-130J zu einer Kollision, bei der beide Flugzeuge strukturell beschädigt wurden. Während die Super Hercules des Marine Aerial Refueler Transport Squadron 352 (VMGR-352) aus Miramar beschädigt in einem Feld in der Nähe des Jacqueline Cochran Regional Airports in Thermal im Süden Kaliforniens notlanden konnte, musste der Pilot der F-35B den Schleudersitz betätigen. Der Stealth Fighter stürzte ab und wurde komplett zerstört.

Notlandung geglückt, KC-130J beschädigt

Der Pilot der F-35B wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, die acht Besatzungsmitglieder der Super Hercules blieben unverletzt. Fotos der in einem Feld notgelandeten KC-130J zeigen das Flugzeug mit eingefahrenem Fahrwerk und zwei fehlenden und einem beschädigten Propeller.

Bei dem Unfall handelt es sich um den zweiten Absturz einer F-35B des US Marine Corps und um den dritten Absturz einer F-35 Lightning II der US-Streitkräfte. Im September 2018 war eine F-35B auf einem Trainingsflug in der Nähe der Marine Corps Air Station Beaufort im US-Bundesstaat South Carolina abgestürzt. Eine F-35A der US Air Forcewar im Mai dieses Jahres bei einem Nachtflug in der Nähe der Eglin Air Force Base in Florida verunglückt.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Lockheed Martins Auto GCAS-System hat neun Abstürze verhindert

Zwei Gazelle-Hubschrauber sind in Südfrankreich abgestürzt

Midair-Kollision von zwei Super Cub in den Niederlanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.