Homepage » Militär - news » KC-46A der US Air Force bleibt über 24 Stunden in der Luft

KC-46A der US Air Force bleibt über 24 Stunden in der Luft

Ein Tankflugzeug des Typs Boeing KC-46A Pegasus hat vor kurzem einen Ultralangstreckenflug von über 24 Stunden Dauer durchgeführt. Der Tanker der 22nd Refuelling Wing versorgte auf dem Flug andere Flugzeuge mit Treibstoff und wurde selber mehrfach betankt.

12.05.2022

Während ihres über 24 Stunden dauernden Fluges übernahm die KC-46 Pegasus Treibstoff von einer anderen KC-46A. © U.S. Air Force/Brenden Beezley

Am 5. Mai dieses Jahres ist eine KC-46A Pegasus der 22nd Refuelling Wing der United States Air Force (USAF) zu einem bemerkenswerten Lokalflug gestartet: Das zweistrahlige Tankflugzeug hob an diesem Tag von der Startbahn der McConnell Air Force Base (AFB) im US-Bundesstaat Wichita ab und landete ohne Zwischenstopp erst 24 Stunden und zwölf Minuten später auf der McConnell AFB. Damit hatte die verstärkte Crew einen neuen Rekord in der Geschichte des Air Mobility Command (AMC) der USAF aufgestellt. Nie zuvor...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.