Homepage » Militär - news » MQ-9A-Drohne wirft erstmals Sonarbojen zur U-Bootjagd ab

MQ-9A-Drohne wirft erstmals Sonarbojen zur U-Bootjagd ab
premium

Die Fähigkeiten von Drohnen werden ständig erweitert. Der Hersteller General Atomics Aeronautical Systems hat jetzt erstmalig Sonarbojen zur U-Bootjagd von einer MQ-9A-Drohne abgeworfen und mit ihnen ein Ziel über mehrere Stunden verfolgt.

20.01.2021

Der Drohnenhersteller General Atomics hat als weltweit erstes Unternehmen Sonarbojen aus einem ferngesteuerten Fluggerät abgeworfen. © General Atomics

Der Drohnenhersteller General Atomics Aeronautical Systems aus San Diego im US-Bundesstaat Kalifornien hat einen weiteren Anwendungsbereich für seine Drohnenfamilie MQ-9A demonstriert: Eine ferngesteuerte MQ-9A hat über einem Testgebiet der US Navy im Pazifik Sonarbojen zur U-Bootjagd erfolgreich abgeworfen. Während des Tests wurden der Abwurf, die Signalverarbeitung und die Steuerung von „A“-Size Sonarbojen von einer unternehmenseigenen Drohne MQ-9A Block 5 aus nachgewiesen. Die MQ-9A war mit einem speziell entwickelten Abwurfbehälter unter dem Rumpf ausgerüstet, der mehrere unterschiedliche Bojen aufnehmen kann. Das Unternehmen...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.