Homepage » Militär - news » Update: Polen wollte seine MiG-29 kostenlos an die USA abgeben

Update: Polen wollte seine MiG-29 kostenlos an die USA abgeben

Polen wollte seine komplette MiG-29-Flotte an die USA abgeben, die sie wiederum der Ukraine zur Verfügung stellen sollte. Die USA haben das Angebot aber zurückgewiesen. Angesichts der zerstörten Flugplätze stellte sich sowieso die Frage, von wo aus in der Ukraine sie überhaupt hätten eingesetzt werden könnten. 

8.03.2022

Das polnische Außenministerium hat angekündigt, die komplette polnische MiG-29-Flotte an die USA abzugeben. © Bob Fischer

Polen wollte seine MiG-29-Kampfflugzeuge an sein von Russland überfallenes Nachbarland Ukraine abgeben. Aber der NATO- und EU-Mitgliedsstaat wollte dabei einen indirekten Weg gehen und sie nicht direkt den ukrainischen Luftstreitkräften zur Verfügung stellen. Das polnische Außenministerium hatte gestern Abend bekanntgegeben, dass es nach Konsultationen mit dem Präsidenten und der Regierung bereit sei, alle polnischen MiG-29 aus dem Bestand der polnischen Luftstreitkräfte sofort und kostenlos an die USA abzugeben und zur Ramstein Air Base in Deutschland zu fliegen.

Gleichwertige Fighter als Ersatz

Gleichzeitig bat...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.