Homepage » Militär - news » Textron Aviation liefert die erste T-6C an Tunesien

Nur kurze Zeit nach der Vertragsunterzeichnung erhalten die tunesischen Luftstreitkräfte ihre erste T-6C Texan II. Zusätzlich übernehmen sie noch einen Simulator und mehrere Verfahrensübungsgeräte für die Ausbildung ihrer künftigen Piloten.

9.11.2022

Textron Aviation Defense hat im November 2022 die erste von acht bestellten T-6C Texan II an die tunesischen Luftstreitkräfte geliefert. © Textron Aviation

Das ging am Ende doch rasend schnell: Zwar hatte die tunesische Regierung schon im Jahr 2019 um eine Exportgenehmigung für das Turboprop-Schulflugzeug Beechcraft T-6C Texan II bei der US-Regierung nachgesucht und diese auch erhalten, aber die Verhandlungen zogen sich dann bis Ende Juni dieses Jahres hin. Gerade einmal fünf Monate nach der Vertragsunterzeichnung für den Kauf von insgesamt acht T-6C-Trainingsflugzeugen im Rahmen eines FMS-Vertrags (Foreign Military Sales) hat das tunesische Militär in Wichita im US-Bundesstaat Kansas seine erste T-6C übernommen.

Das Flugzeug wird zusammen mit den weiteren sieben Exemplaren dieses Typs auf der Sfax Air Base in Tunesien stationiert. Im ersten Jahr erhalten die Luftstreitkräfte von Tunesien logistische Unterstützung durch die USA sowie Training für die Mechaniker und Fluglehrer.

Tunesien ist die 13. T-6-Nation

Bei der ersten T-6C für Tunesien handelt es sich um die 1.001. T-6, die Beechcraft hergestellt hat. Tunesien ist die 13. Nation, die das Muster bestellt hat. Der Stabschef der tunesischen Luftstreitkräfte, General Mohamed Hajjem, sagte bei der Übergabe des neuen Trainers: „Ein regionaler Marktführer im Bereich der militärischen Flugausbildung zu werden, ist einer unserer Meilensteine auf dem Weg zur Erfüllung unserer Anforderungen bei der Terrorismusbekämpfung und der Grenzsicherung. Wir sind Textron Aviation Defense, der AFLCMC und der AFSAT dankbar für die Unterstützung bei der Beschaffung der Beechcraft T-6C Texan II sowie bei unseren Bemühungen um territoriale Souveränität und regionale Stabilität.“

Textron Aviation plant die Auslieferung der zweiten T-6C an Tunesien noch in diesem Jahr. Die restlichen sechs bestellten Exemplare sollen im Laufe des Jahres 2023 an das nordafrikanische Land übergeben werden.

Bob Fischer

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Textron Aviation hat die 1.000. T-6 Texan II ausgeliefert

Tunesien beschafft die Beechcraft T-6C Texan II

USA liefern Special Mission Grand Caravan EX an Tunesien

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.