Homepage » Militär - news » Ungarn hat seine letzte An-26 außer Dienst gestellt

Ungarn hat seine letzte An-26 außer Dienst gestellt
premium

Die ungarischen Luftstreitkräfte haben sich von ihrer letzten Antonow An-26 getrennt. Der zweimotorige Militärtransporter wurde jetzt ausgemustert und wartet auf der Kecskemét Air Base in Ungarn zusammen mit vier weiteren Exemplaren dieses Musters auf einen Käufer. 

14.06.2020

Die Luftstreitkräfte von Ungarn haben ihre letzte Antonow An-26 außer Dienst gestellt. © Adrian Pingstone

Die Luftstreitkräfte von Ungarn haben ihre letzte Antonow An-26 ausgemustert. Das zweimotorige Transportflugzeug (taktisches Kennzeichen: 406) wird nun zusammen mit vier weiteren Flugzeugen dieses Musters auf der Kecskemét Air Base eingemottet und wartet auf einen Käufer.

Seit 1974 in Ungarn im Einsatz

Die Magyar Légierő, so der ungarische Name der Luftstreitkräfte, hatten ihre erste von insgesamt elf An-26 bereits 1974 übernommen. Ihre Aufgaben übernehmen nun zwei Airbus A319 – die das Land aus der Insolvenzmasse der Air Berlin gekauft hat – sowie...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.