Homepage » Militär - news » US Marine Corps bestellt weitere CH-53K King Stallion

US Marine Corps bestellt weitere CH-53K King Stallion

Sikorsky Aircraft hat den Auftrag für das nächste Baulos des schweren Transporthubschraubers CH-53K King Stallion sowie eine Option für ein weiteres Baulos erhalten. Mit dem Hochlauf der Serienfertigung sinkt auch den Beschaffungspreis für den Helikopter. Das US Marine Corps will im Juli mit den Tests beginnen, die zur vorläufigen Einsatzbereitschaft des Musters führen.

30.06.2021

Eine CH-53K King Stallion des Marine Operational Test and Evaluation Squadron 1 (VMX-1) in Camp Lejeune im US-Bundesstaat North Carolina. © U.S. Marine Corps/Reine Whitaker

Das Naval Air Systems Command (NAVAIR) hat als Beschaffungsbehörde für die US Navy und das US Marine Corps (USMC) ein weiteres Baulos des schweren Transporthubschraubers CH-53K King Stallion an die Lockheed-Martin-Tochter Sikorsky Aircraft vergeben. Das Baulos 5 umfasst neun Exemplare des dreimotorigen Helikopters und hat einen Auftragswert von 878,7 Millionen US-Dollar, umgerechnet 738,73 Millionen Euro. Sikorsky wird mit den Auslieferungen der jetzt beauftragten Helikopter 2024 beginnen. Das USMC hatte die erste CH-53K im Mai 2018 erhalten.

Baulos 6 ist bereits verhandelt

Durch...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.