Homepage » Militär - news » Vier weitere Schiebel Camcopter S-100 für die französische Marine

Vier weitere Schiebel Camcopter S-100 für die französische Marine
premium

Der österreichische Rotordrohnen-Hersteller Schiebel hat vier weitere Camcopter S-100 an die französische Marine geliefert. Die Fluggeräte, die eine große Bandbreite an Sensoren aufnehmen können, sollen auf den Hubschrauberträgern zum Einsatz kommen.

15.12.2020

Der Drohnenhersteller Schiebel aus Wiener Neustadt hat vier Camcopter S-100 an die französische Marine geliefert. © Schiebel

Die französische Marine hat ihren Bestand an Aufklärungsdrohnen des Typs Schiebel Camcopter S-100 von vier auf acht Exemplare verdoppelt. Die Fluggeräte werden vom Marinefliegergeschwader Flottille 36 (36F) auf dem Stützpunkt BAN Hyères Le Palyvestre an der Mittelmeerküste betrieben. Die Übergabe der Fluggeräte erfolgte bereits in der letzten Oktoberwoche, wie der Hersteller aus Wiener Neustadt in Österreich jetzt mitteilte. Jeweils zwei S-100 bilden ein Unmanned Aerial System (UAS). Nach der erfolgreichen Integration eines Systems an Bord des Hubschrauberträgers Dixmude im vergangenen Jahr,...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.