Homepage » Militär » Die F-16 der RNLAF verabschieden sich von der Leeuwarden AB

Die F-16 der RNLAF verabschieden sich von der Leeuwarden AB

Die Royal Netherlands Air Force wird ihre F-16 künftig nur noch von der Air Base Volkel aus betreiben. Zum Abschied von der Air Base in Leeuwarden erhielt eines der Kampfflugzeuge eine Sonderlackierung.

5.06.2021

Nach 42 Jahren geht die F-16-Ära auf der Leeuwarden Air Base zu Ende: Die verbliebenen Fighting Falcons werden auf die Volkel Air Base verlegt. © Royal Netherlands Air Force

Nach 42 Jahren endet zum ersten Juli dieses Jahres die Ära der F-16 auf der Leeuwarden Air Base im Norden der Niederlande. Die Koninklijke Luchtmacht (KLu) wird die letzten Kampfflugzeuge dieses Typs, die noch auf der Basis stationiert sind, zur Volkel Air Base verlegen. Dort sollen sie noch bis Mitte 2024 aus fliegen. In Leeuwarden findet bereits seit November 2019 ein Generationswechsel statt: Damals ist die erste F-35A der Royal Netherlands Air Force (RNLAF) auf einem RNLAF-Stützpunkt gelandet. Derzeit sind dort...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.