Homepage » Militär » Die USA genehmigen den Verkauf von F-35A an die VAE

Die USA genehmigen den Verkauf von F-35A an die VAE

Die US-Regierung hat grünes Licht für den Verkauf von bis zu 50 F-35A Lightning II sowie von bis zu 18 MQ-9B-Drohnen an die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) gegeben. Wenn der Verkauf zustande kommt, werden die Emirate der erste arabische Staat, der einen Stealth Fighter in sein Arsenal integriert.

11.11.2020

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben eine Exportgenehmigung der US-Regierung für 50 F-35A Lightning II erhalten. © U.S. Air Force/Jerilyn Quintanilla

Die politische Annäherung der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und Israels sowie die Unterzeichnung eines Friedensvertrags zwischen den beiden Staaten haben letztendlich den Ausschlag gegeben: Die US-Regierung hat dem lange gehegten Wunsch der VAE entsprochen und gestern eine Genehmigung für den Export von Kampfflugzeugen des Typs F-35A Lightning II und Drohnen des Typs MQ-9B erteilt. Nun können die konkreten Verkaufsverhandlungen beginnen. Die VAE möchten bis zu 50 Lockheed Martin F-35A sowie bis zu 18 General Atomics MQ-9B nebst dazugehörigen Systemen und Munition...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.