Homepage » Militär » LH Technik hat mit dem Umbau der ersten VIP-A350 begonnen

Die Lufthansa Technik rüstet gerade den ersten Airbus A350 für die Flugbereitschaft mit einer VIP-Kabine aus. Das Projekt steht unter erheblichem Zeitdruck, die Luftwaffe will das Flugzeug bereits im Sommer einsetzen. Insgesamt hat das Verteidigungsministerium drei A350-900 in Auftrag gegeben.

7.05.2020

Am 5. Mai 2020 landete die erste A350 für die Flugbereitschaft aus Toulouse kommend in Hamburg, wo sie von Lufthansa Technik mit ihrer Kabinenausrüstung versehen wird. © Lufthansa Technik

Am 5. Mai ist der erste von insgesamt drei von der Luftwaffe bestellten Airbus A350 auf dem Hamburg Airport gelandet. Das zweistrahlige Großraumflugzeug mit dem Testkennzeichen D-AGAF wird bei der Lufthansa Technik mit seiner vorübergehenden Kabinenausstattung und den notwendigen Kommunikationssystemen versehen. Das Projekt wird mit großem zeitlichen Druck vorangetrieben, denn bereits im Juli soll das Flugzeug an die Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung übergeben werden – dann mit dem Kennzeichen 10+03. Normalerweise nimmt der VVIP-Ausbau eines Widebodies mindestens ein...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.