Homepage » Aero-Kultur » Aéro-Club de France feiert 120-jähriges Bestehen

Aéro-Club de France feiert 120-jähriges Bestehen
premium

Der Aéro-Club de France ist die älteste nationale Luftfahrtvereinigung der Welt. Im April feiert sie ihr 120-jähriges Bestehen mit einem großen Flugtag auf dem Flughafen Le Bourget vor den Toren der französischen Hauptstadt.

4.03.2018

Die Patrouille de France begeistert die Zuschauer durch ihre präzisen Flugmanöver. © Patrouille de France/Armée de l'Air

Die Kunstflugstaffel der französischen Luftstreitkräfte, die Patrouille de France, soll am 15. April 2018 den fliegerischen Schluss- und Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 120-jährigen Bestehen des Aéro-Club de France (AeCF) bilden. Die älteste nationale Luftfahrtvereinigung wurde im Oktober 1898 in Paris gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten Henry Deutsch de la Meurthe sowie der berühmte brasilianische Luftfahrtpionier Albertos Santos-Dumont, der einen großen Teil seines Lebens in der französischen Hauptstadt verbrachte. Der französische Aéro-Club residiert seit 120 Jahren in dem selben Haus in der...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.