Homepage » Business Aviation » Brasiliens Polizei betreibt jetzt auch eine Embraer 175

Brasiliens Polizei betreibt jetzt auch eine Embraer 175
premium

Zur Erfüllung ihrer vielfältigen Aufgaben verfügt die brasilianische Policia Federal nun über eine Embraer 175. Der zweistrahlige Regionaljet flog zuletzt für Flybe und wurde in Portugal für seine künftigen Aufgaben umgerüstet. In wenigen Wochen soll ein zweites Exemplar hinzukommen.

16.12.2021

Die brasilianische Bundespolizei (Policia Federal) hat Anfang Dezember 2021 ihre erste Embraer 175 übernommen. © Embraer

Die brasilianische Bundespolizei (Policia Federal) hat am 8. Dezember auf dem Flughafen der Hauptstadt Brasilia die erste von zwei bestellten Embraer 175 im Rahmen einer Zeremonie übernommen. Das Flugzeug trug dabei noch die Übergangsregistrierung 2-RLBZ des Luftfahrtregisters von Guernsey. Es soll künftig aber mit dem Kennzeichen PS-DPF für die brasilianische Polizei fliegen. Das brasilianische Innenministerium hat das Flugzeug als Gebrauchtflugzeug übernommen und bei der Embraer-Tochter OGMA in Portugal auf die Bedürfnisse der Policia Federal umbauen und neu lackieren lassen. Der zweistrahlige...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.