Homepage » Business Aviation » Jet Aviation hat die Completion eines BBJ MAX 8 abgeschlossen

Jet Aviation hat die Completion eines BBJ MAX 8 abgeschlossen
premium

Das Completions Center von Jet Aviation in Basel hat einen ersten BBJ MAX 8 in einen VIP-Bizliner umgebaut. Nach Abschluss der Arbeiten hat das Unternehmen das Flugzeug nun an seinen Eigentümer zirückgegeben.

31.05.2021

Jet Aviation hat im Frühjahr 2021 einen ersten Bizliner vom Typ Boeing BBJ MAX 8 nach der Installation des VVIP-Interieurs an den Kunden übergeben. © Jet Aviation

Jet Aviation hat kürzlich einen ersten Bizliner des Typs Boeing BBJ MAX 8 an einen ungenannten Endkunden ausgeliefert. Das Unternehmen hatte den von zwei CFM LEAP-1B-Turbofans angetriebenen Single Aisle Jet in seinem Completions Center am EuroAirport Basel-Mühlhausen mit einem individuell gestalteten Interieur ausgerüstet. Bei diesem Flugzeug hatte der Kunde die Innenausstattung auch in Zusammenarbeit mit dem Jet Aviation Design Center entwerfen und konstruieren lassen. Techniker und Handwerker von Jet Aviation haben das Interieur dann in den Jet-Aviation-Werkstätten in Basel gebaut und...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.