Homepage » Business Aviation » Textron Aviation bietet Biofuel für Ferryflüge an

Textron Aviation bietet Biofuel für Ferryflüge an

Der Flugzeughersteller Textron Aviation bietet seinen Kunden nun an, die Tanks ihrer Flugzeuge bei der Abholung im Werk in Wichita mit nachhaltigem Treibstoff zu befüllen. Dies ist ein weiterer Schritt des Unternehmens bei seinen Bemühungen, den eigenen Betrieb und die Branche insgesamt nachhaltiger zu gestalten.

3.09.2020

Kunden, die eine neue Citation oder King Air bei Textron Aviation in Wichita abholen, können ab sofort auch nachhaltig produzierten Treibstoff (SAF) für den Ferryflug tanken. © Textron Aviation

Die Business Aviation ist ein Vorreiter bei der Verwendung von nachhaltigem Treibstoff. Einige Unternehmen wie beispielweise Gulfstream Aerospace nutzen SAF (Sustainable Aviation Fuel) bereits seit Jahren bei allen Flügen, die von ihrem Heimatflughafen aus starten, inklusive Testflügen von neuen Flugzeugen. Zur Geschäftsluftfahrtmesse EBACE 2019 ließen mehrere Hersteller ihre Flugzeuge mit SAF in den Tanks fliegen.

Der Flugzeughersteller Textron Aviation aus Wichita im US-Bundesstaat Kansas, hat nun ebenfalls die Initiative ergriffen und bietet allen Kunden an, die einen neuen Jet oder ein neues Turboprop-Flugzeug beim Werk in Wichita abholen, anstelle von fossilem Treibstoff SAF für den Überführungsflug zu tanken.

CO2-Ausstoß wird deutlich verringert

Christi Tannahill, Senior Vice President für Kundenerfahrungen, sagte: „SAF gibt Flugreisenden die Möglichkeit, die Auswirkungen ihrer Reisen auf unseren Planeten zu verringern, und wir sind stolz darauf, diesen Treibstofftyp im Rahmen unserer neuen Flugzeugauslieferungen zur Verfügung zu stellen. SAF kann die CO2-Emissionen über den gesamten Lebenszyklus des Treibstoffs betrachtet um bis zu 80 Prozent im Vergleich zu denen aus fossilen Quellen reduzieren und bietet der Luftfahrtindustrie eine aktive Möglichkeit, ihren gesamten CO2-Fußabdruck zu senken. 2019 flog Textron Aviation mit SAF eine Vielzahl von Flugzeugen zu wichtigen Branchenveranstaltungen wie EBACE und NBAA-BACE, und wir werden versuchen, dies auch bei künftigen Veranstaltungen zu tun.  Das Angebot von SAF für Kundenauslieferungen zeigt einen wichtigen nächsten Schritt im Engagement von Textron Aviation für Nachhaltigkeit.“

Textron Aviation unterstützt außerdem eine gemeinsame Initiative der Branchenverbände NBAA, GAMA und EBAA, deren Ziel es ist, die Nutzung von nachhaltigen Treibstoffen zu fördern. Das Unternehmen hat erst in diesem Jahr einen 20-Jahres-Vertrag mit dem Energieversorger Evergy, Inc. geschlossen, der den kompletten Energiebedarf der Werke von Textron Aviation in Wichita und in Independence durch Strom aus Windenergieanlagenaus Kansas deckt.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Gulfstream ermuntert Kunden, Biofuel zu nutzen

NASA-Studie: Biofuel reduziert Schadstoffausstoß

Bombardier Aviation nutzt verstärkt alternative Treibstoffe

JetBlue nutzt Biofuel für Überführungsflug aus Mobile

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.