Homepage » General Aviation - news » Reykjavik Flight Academy bestellt eFlyer

Auch wenn die Zulassung des ersten Flugzeugs noch zwei bis drei Jahre benötigt, schließt der Elektroflugzeug-Hersteller Bye Aerospace Kaufverträge ab. Die Rykjavik Flight Academy plant den Einsatz der Elektroflugzeuge eFlyer 2 und eFlyer 4 für Trainingsflüge auf Island.

31.08.2021

Die isländische Flugschule Reykjavik Flight Academy wird drei Elektroflugzeuge von Bye Aerospace beschaffen, darunter auch einen viersitzigen eFlyer 4. © Bye Aerospace

Die isländische Flugschule Reykjavik Flight Academy hat bekanntgegeben, dass sie drei Elektroflugzeuge bei Bye Aerospace in Auftrag gegeben hat. Sie wird neben zwei doppelsitzigen eFlyer 2 auch eine viersitzige Einmot des Typs eFlyer 4 kaufen. Derzeit sei man noch in Verhandlungen, um in Zukunft zwei weitere Elektroflugzeuge vom Hersteller zu beschaffen, teilte die Flugschule mit. Bisher sei die begrenzte Flugdauer von Elektroflugzeugen der Flaschenhals für ihre Verbreitung auf dem Markt der Allgemeinen Luftfahrt, so Bye Aerospace. Mit den jüngsten Fortschritten habe...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.