Homepage » General Aviation » Cessna bietet die Turbo Skyhawk JT-A nicht mehr an

Cessna bietet die Turbo Skyhawk JT-A nicht mehr an
premium

Textron Aviation bietet die einmotorige Cessna 172 Turbo Skyhawk JT-A mit Dieselmotor nicht mehr ab Werk an.

18.05.2018

Die Cessna 172 mit Continental-Dieselmotor hat am 6. Juni 2017 ihre FAA- und EASA-Zulassung erhalten. © Textron Aviation

Textron Aviation hat mit der Cessna 172 Turbo Skyhawk JT-A das letzte Flugzeug mit Dieselmotor aus seinem Produktportfolio genommen. Der Hersteller hatte erst im Juni des vergangenen Jahres die FAA- und die EASA-Zulassung für das Muster erhalten. Die Turbo Skyhawk JT-A wird von einem Continental CD-155-Vierzylindermotor angetrieben.

Bessere Leistungen, höherer Preis

Das Flugzeug verbraucht rund 25 Prozent weniger Treibstoff als die Avgas-Version der Skyhawk und weist bessere Flugleistungen auf. So liegt die maximale Reisegeschwindigkeit der JT-A bei 134 Knoten. Die Reichweite beträgt...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.