Homepage » General Aviation » D2 Charlie: Neue Pilotenuhr von Garmin

D2 Charlie: Neue Pilotenuhr von Garmin
premium

Garmin hat seine Pilotenuhr überarbeitet. Die heute vorgestellte D2 Charlie setzt Maßstäbe in Bezug auf Funktionsumfang und Bedienbarkeit. Verkaufsstart ist auf dem EAA AirVenture in Oshkosh in der nächsten Woche. 

18.07.2017

Die neue Garmin D2 Charlie verfügt über eine farbige Moving Map. © Garmin

Wenn Garmin etwas überarbeitet, dann macht es der Hersteller aus Olathe in Kansas gründlich. Die neue Pilotenuhr D2 Charlie, die heute vorgestellt wurde, ist keine Ausnahme von dieser Regel. Die D2 Charlie als reine Pilotenuhr zu bezeichnen, ist eine maßlose Untertreibung. Sie beeindruckt durch eine Fülle von Funktionen, für die man bis vor kurzem noch eine ganze Reihe von Einzelgeräten benötigt hätte. Aber der Reihe nach: Die D2 Charlie verfügt über ein hintergrundbeleuchtetes LED-Farbdisplay, das auch bei Sonnenschein gut abzulesen ist....

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.