Homepage » General Aviation » Hessische Polizei fliegt eine Beechcraft King Air 250

Die Polizeifliegerstaffel Hessen fliegt seit kurzem ein zweites Flächenflugzeug. Die Beechcraft King Air 250 wurde als Neuflugzeug beschafft und wird dank eines Kooperationsvertrags auch für die Polizei von Rheinland-Pfalz eingesetzt.

27.10.2021

Die hessische Polizei hat im August 2021 eine Beechcraft King Air 250 bei Textron Aviation in Wichita übernommen. © Textron Aviation

Die Polizei des Landes Hessen betreibt seit diesem Sommer ein zweimotoriges Turboprop-Flugzeug vom Typ Beechcraft King Air 250. Die Zweimot wurde Anfang August vom Hersteller Textron Aviation in Wichita an die Atlas Air Service AG übergeben, die das Flugzeug am 6. August an die Hessische Polizeifliegerstaffel auslieferte. Am 9. September fand die offizielle Indienststellung der King Air 250 auf dem Flugplatz Egelsbach statt. Der Hessische Innenminister Peter Beuth sagte bei der Veranstaltung: „Das neue Polizeiflugzeug ist ein unverzichtbares Einsatzmittel für unsere...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.