Homepage » General Aviation » Mahindra Aerospace hat die Produktion der GA8 Airvan eingestellt

Mahindra Aerospace hat die Produktion der GA8 Airvan eingestellt
premium

Der indische Mahindra-Konzern hat die Flugzeugproduktion bei seiner australischen Tochterfirma GippsAero gestoppt, nachdem alle noch vorliegenden Aufträge für die einmotorigen GA8 und GA10 abgearbeitet waren. Eine Rumpfmannschaft soll künftig nur noch Ersatzteile herstellen. Die Firma steht derzeit zum Verkauf.

22.11.2020

Der australische Hersteller GippsAero steht zum Verkauf. Die Produktion wurde bereits eingestellt, der indische Besitzer sucht nun einen Käufer. © Volker K. Thomalla

Der indische Technologiekonzern Mahindra and Mahindra (M&M) hat durch die Covid-19-Pandemie erhebliche Umsatzrückgänge erlitten und versucht, diese anhaltenden Rückgänge zu minimieren. Deswegen will sich der Konzern künftig nur noch auf seine Kern-Aktivitäten konzentrieren. Zu diesen Kern-Aktivitäten gehört nicht der Flugzeugbau. Deswegen stellt M&M seinen Geschäftsbereich Mahindra Aerospace zum Verkauf. Zu Mahindra Aerospace gehört auch der australische Flugzeughersteller GippsAero aus Trarlgon in der Nähe von Melbourne, der aufgrund fehlender Aufträge bereits in diesem Sommer die Produktion der beiden einmotorigen Flugzeuge GA8 und...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.