Homepage » Helikopter » Singapur hat seine erste H225M übernommen

Singapur hat seine erste H225M übernommen

2016 hatte Singapur die H225M bei Airbus Helicopters bestellt, nun hat der Hersteller das erste Exemplar an den Kunden übergeben. Vor der offiziellen Indienststellung des Hubschraubers stehen nun Trainingsflüge der Besatzungen auf dem Plan.

29.03.2021

Die Republic of Singapore Air Force (RSAF) hat eine erste H225M von Airbus Helicopters erhalten. © Airbus Helicopters/Anthony Pecchi

Die Luftstreitkräfte des südostasiatischen Stadtstaates Singapur haben jetzt von Airbus Helicopters den ersten H225M-Hubschrauber übernommen. Das Verteidigungsministerium von Singapur hatte 2016 eine nicht näher bezeichnete Zahl dieses Hubschraubertyps beim Hersteller in Auftrag gegeben. Singapur war seinerzeit das achte Land, das die H225M geordert hat. Lokale Quellen beziffern aber die Zahl der bestellten Hubschrauber auf 16. Sie sollen die Super-Puma-Flotte bei der Republic of Singapore Air Force (RSAF) ablösen und die Schwerlasthubschrauber des Typs Boeing CH-47 der RSAF ergänzen.

Die RSAF will mit den neuen H225M verschiedene Missionen abdecken, darunter auch Such- und Rettungsflüge, MedEvac-, Zivilschutz- und Katastrophenhilfseinsätze.

Meilenstein für den Hersteller

Bruno Even, der Hauptgeschäftsführer (CEO) von Airbus Helicopters, sagte: „Airbus ist sehr glücklich darüber, diesen wichtigen Meilenstein mit der RSAF feiern zu können. Diese Auslieferung ist sehr bedeutend, da Airbus und die RSAF die Herausforderungen der Covid-19-Pandemie aus dem Jahr 2020 überwunden haben, um eine reibungslose Übergabe dieses Helikopters zu gewährleisten.“

Laut Airbus Helicopters sind derzeit weltweit 104 H225M bei den Streitkräften verschiedener Länder im Einsatz, darunter Frankreich, Brasilien, Malaysia, Indonesien, Mexiko, Thailand und Kuwait. Die weltweite H225M-Flotte hat bislang 143.000 Flugstunden absolviert.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Indonesien hat acht H225M bei Airbus bestellt

H225M Caracal erreicht 100.000 Flugstunden

H225M Caracal erreicht 100.000 Flugstunden

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.