Homepage » Industrie » Boeing ist kurzfristig skeptisch und langfristig optimistisch

Boeing ist kurzfristig skeptisch und langfristig optimistisch
premium

Die Marktprognosen von Boeing wurden selten mit einer solchen Spannung erwartet wie in diesem Jahr. Wohin entwickelt sich der Markt nach der Coronakrise? Die Marktforscher sehen wieder Wachstum, allerdings erst mittel- und langfristig. Die Narrowbodies werden ihren Marktanteil vergrößern können, da die Erholung der Langstrecken länger benötigt als die der Kurz- und Mittelstrecken.

8.10.2020

Boeing sieht einen Bedarf von 32.270 Narrowbodies in den nächsten 20 Jahren. © Volker K. Thomalla

Der US-Aerospace-Konzern Boeing hat seine jährlich aktualisierten Prognosen für den globalen Markt von Luftfahrtprodukten – sowohl zivil als auch militärisch – für die nächsten 20 Jahre veröffentlicht. Der Boeing Market Outlook (BMO) 2020 spiegelt die Herausforderungen für die Industrie angesichts der Folgen der Covid-19-Pandemie in der nahen Zukunft wider, sieht aber langfristig wieder eine Rückkehr zum Wachstum. Innerhalb des BMO beschäftigt sich der Commerical Market Outlook (CMO) hingegen ausschließlich mit den Verkehrsflugzeugen. Boeings Chefstratege Marc Allen sagte: „Obwohl dieses Jahr...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.