Homepage » Industrie » Bombardier C Series-Übernahme erfolgt zum 1. Juli

Bombardier C Series-Übernahme erfolgt zum 1. Juli

Die Verhandlungen sind erfolgreich abgeschlossen: Airbus wird die Mehrheitsbeteiligung am C Series-Programm zum 1. Juli 2018 von Bombardier Aerospace übernehmen. Derweil läuft die Produktion für die C Series hoch.

8.06.2018

Airbus hat angekündigt, dass die Übernahme der Bombardier C Series bis zum 1. Juli 2018 abgeschlossen sein wird. © Airbus

„Jetzt beginnt ein spannendes, neues Kapitel für die C Series und die kanadische Luft- und Raumfahrtindustrie“, sagte Alain Bellemare, Präsident und Hauptgeschäftsführer (CEO) von Bombardier. „Die C Series sind als die fortschrittlichsten und effizientesten Flugzeuge ihrer Klasse anerkannt, und diese Partnerschaft wird ihren wirtschaftlichen Erfolg gewährleisten. Die unangefochtene globale Reichweite von Airbus, seine starken Kundenbeziehungen und das operative Know-how sind wichtige Voraussetzungen, um das volle Potenzial unseres Flugzeugs zu entfalten. Gemeinsam schaffen wir etwas großartiges Neues und bauen das Angebot für...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.