Homepage » Industrie » Die ILA 2020 findet nicht statt!

Die ILA 2020 ist abgesagt. Die Veranstalter haben die größte Luftfahrtmesse auf dem europäischen Kontinent für dieses Jahr canceln müssen. Es ist keine Verschiebung, sondern eine klare Absage. Damit wird die nächste ILA 2022 stattfinden, denn in den ungeraden Jahren findet die Paris Air Show statt.

18.03.2020

Die ILA 2020, die größte Luftfahrtveranstaltung in diesem Jahr, wurde am 18. März wegen der Coronakrise abgesagt. © Volker K. Thomalla

Wie befürchtet, haben die Veranstalter BDLI (Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e. V.) und Messe Berlin GmbH auf einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung der Messe Berlin GmbH heute die Entscheidung getroffen, die ILA 2020 abzusagen. Angesichts der grassierenden Coronavirus-Pandemie war eine Durchführung der vom 13. bis 17. Mai 2020 auf dem Berlin ExpoCenter Airport geplanten Veranstaltung nicht mehr möglich.

Impressionen der ILA 2018

[gallery ids="183971,184406,4395223,184315,184151,184159,184437,4394558,184153,184152,184146,184136,184129,184127,184108,184106,184105,184077,184073,184072,184069,184066,184059,184060,184062,184054,184033,184024,184023,184019,184017,184009,183936,183546"] Sie teilten mit: "Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus hat der Landrat des Landkreises Dahme-Spreewald – die zuständige Behörde...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.