Homepage » Industrie » IABG führt Lebensdauertest der Pilatus PC-24 durch

IABG führt Lebensdauertest der Pilatus PC-24 durch

Die IABG testet den neuen schweizerischen Business Jet Pilatus PC-24 bis an seine Grenzen. Mehrere Standorte des Unternehmens sind an den Arbeiten beteiligt, die der Unterstützung der Zulassung des Jets dienen. 

27.06.2017

Die IABG führt in Dresden unter anderem den Lebensdauertest an der Gesamtzelle der Pilatus PC-24 durch. © IABG

Pilatus Aircraft aus Stans in der Schweiz hat den Technik-Dienstleister IABG aus Ottobrunn mit verschiedenen Tests an dem neuen Business Jet Pilatus PC-24 beauftragt. Die IABG führt diese aufwendigen Tests an verschiedenen Standorten durch. Einer der ungewöhnlichsten Tests war die inzwischen abgeschlossene "Ground Load Calibration" mit einem flugfähigen Exemplar des Jets. Bei den Kalibrierversuchen wurde ermittelt, wie die Flugzeugstruktur auf definierte externe Kräfte reagiert. Diese Testreihe war notwendig, um das bordeigene Messsystems des Prototypen zu Kalibrieren. Die IABG...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.