Homepage » Industrie » ILA 2018: Anmeldestand ist positiv

ILA 2018: Anmeldestand ist positiv

Die Frühbucher-Frist ist abgelaufen, bis zum Messebginn der ILA 2018 in Berlin sind es gerade noch einmal 168 Tage. Der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) hat einen Run auf die ILA verspürt.

9.11.2017
ILA 0

Zur ILA 2018 wird auch die Bundeswehr wieder mit einem Großaufgebot an Luftfahrzeugen anrücken. © Volker K. Thomalla

Am 25. April 2018 öffnet auf dem Berlin Airport Expo Center in Selchow die ILA 2018 ihre Tore. Seit dem 1. November ist die Frühbucher-Frist für Aussteller abgelaufen, das heißt, jede Firma oder Organisation, die sich jetzt noch für eine Teilnahme an der vom Veranstalter "führenden Innovationsmesse der nationalen und internationalen Aerospace-Industrie" entscheiden, erhalten keine Frühbucher-Vergünstigungen mehr. Der BDLI ist mit dem jetzigen Anmeldestand für die Messe zufrieden. BDLI-Geschäftsführer Volker Thun sagte: "Bereits heute können wir festhalten, dass von der ILA...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.