Homepage » Industrie » Lockheed Martin hat die letzte F-16 aus Fort Worth geliefert

Lockheed Martin hat die letzte F-16 aus Fort Worth geliefert

Lockheed Martin hat mit der Fertigstellung der letzten F-16IQ Block 52 für die irakischen Luftstreitkräfte am 14. November die Endmontagelinie für den legendären Fighter in Fort Worth geschlossen. Sollte es noch weitere Bestellungen für die F-16 geben, würden diese Flugzeuge in Greenville, South Carolina, gebaut werden.

27.11.2017

Mit der Fertigstellung der letzten F-16IQ für die Luftstreitkräfte des Irak endet die Produktion der F-16 Fighting Falcon in Fort Worth. © Jordan Castelan/USAF

Am 14. November rollte die letzte von 36 bestellten F-16IQ für die Luftstreitkräfte des Irak in Fort Worth, Texas, aus der Endmontagelinie in Plant 4. Die Fertigungslinie in Fort Worth ist rund eine Meile (1,609 Kilometer) lang. Mit diesem Roll-out endete nach 45 Jahren und nach über 3.600 gebauten Fightern die Produktion am Standort Fort Worth. Insgesamt wurden über 4.500 Flugzeuge dieses Musters gebaut, allerdings gab es neben Fort Worth auch Endmontagelinien bei Fokker in den Niederlanden, bei Sabca in...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.