Homepage » Luftverkehr - news » Airbus lässt eine A350 XWB mit 100 Prozent SAF fliegen

Airbus lässt eine A350 XWB mit 100 Prozent SAF fliegen
premium

Im Rahmen eines neuen Forschungsprojekts flog heute erstmalig ein Airbus A350 XWB, in dessen Tanks ausschließlich nachhaltig produzierter Treibstoff SAF (Sustainable Aviation Fuel) schwappte. Der Hersteller hat namhafte Partner an Bord dieses Projekts geholt, um die Auswirkungen der Nutzung von 100 Prozent SAF auf das Klima wissenschaftlich zu dokumentieren und zu analysieren.

18.03.2021

Airbus testet mit dem Airbus A350 XWB MSN001 die Auswirkungen auf den Flugbetrieb, wenn 100 Prozent nachhaltig produzierter Treibstoff (SAF) verwendet wird. © Airbus

Flugzeug-, Triebwerks- und Treibstoffhersteller auf der ganzen Welt forschen und testen derzeit mit Hochdruck alternative und nachhaltig hergestellte Treibstoff, die einerseits fossile Treibstoffe ersetzen und andererseits kostengünstig und im großen Maßstab hergestellt werden können. Nun haben sich Airbus, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Neste und Rolls-Royce für ein Projekt zusammengefunden, bei dem Flüge mit 100 Prozent nachhaltig produziertem Treibstoff SAF (sustainable aviation fuel) duchgeführt werden. Airbus stellt bei diesem Projekt den Prototyp seines Großraum-Passagierflugzeugs A350 XWB zur...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.