Homepage » Luftverkehr - news » Croatia Airlines will künftig nur noch ein Muster fliegen

Croatia Airlines will künftig nur noch ein Muster fliegen
premium

Die kroatische Fluggesellschaft will ihre Flotte vereinheitlichen, um in absehbarer Zeit wieder in die schwarzen Zahlen zu kommen. Noch im September wird Airbus die A220 in Zagreb vorführen.

9.09.2021

Croatia Airlines will künftig nur noch ein Flugzeugmuster betreiben. Das soll kleiner sein als die A319 (Foto) und die A320, die heute zur Flotte gehören. © Croatia Airlines/S. Lugarov

Die Fluggesellschaft Croatia Airlines hat erst im Mai dieses Jahres den 30. Jahrestag ihres ersten Passagierfluges gefeiert, nun steht sie vor einschneidenden Veränderungen: Aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie verdient sie kein Geld und fliegt Verluste ein. Sie betreibt momentan eine Flotte, die aus sechs DHC Dash 8-400, fünf Airbus A319 sowie zwei A320 besteht. [caption id="attachment_4476383" align="alignnone" width="1000"] Im Rahmen der Flottenvereinheitlichung will Croatia Airlines auch ihre Turboprop-Flugzeuge des Typs DHC Dash 8-400 ausmustern....

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.