Homepage » Luftverkehr - news » Der BER kratzte im Mai an der 2-Millionen-Passagiere-Marke

Der BER kratzte im Mai an der 2-Millionen-Passagiere-Marke

Die Zahl der Passagiere am Flughafen BER in Berlin nahm zwar im vergangenen Monat weiter zu, aber sie liegt immer noch deutlich unter dem Niveau, den die beiden Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel vor der Coronakrise erreicht hatten.

4.06.2022

Seit dem 31. Mai 2022 fliegt Azerbijan Airlines einmal pro Woche den BER an. © Flughafen Berlin Brandenburg/Anikka Bauer

Eigentlich klingt die Zahl von 1,93 Millionen Passagiere für den Monat Mai 2022 gar nicht schlecht. Aber zufrieden sein mit der Zahl kann Aletta von Massenbach, die Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, nicht. Die Zahl liegt zwar um 130.000 Fluggäste höher als im April 2022 – und der hatte wegen der Osterferien ein besonders hohes Passagieraufkommen gebracht – aber sie liegt noch sehr deutlich unter dem Niveau, welches die beiden früheren Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld im...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.