Homepage » Luftverkehr - news » Die neue Regional-Airline Silk Avia bestellt ATR 72-600

Die neue Regional-Airline Silk Avia bestellt ATR 72-600
premium

Die usbekische Fluggesellschaft Silk Avia will mit einer reinen ATR-Flotte ihren Flugbetrieb aufnehmen. Einen Teil der Flotte wird sie als Neuflugzeuge vom Hersteller kaufen, andere wird sie leasen, darunter auch drei Gebrauchte, um schnell starten zu können.

23.11.2022

Die neue usbekische Fluggesellschaft Silk Avia will mit drei gebrauchten ATR 72 ihren Flugebtrieb aufnehmen und fünf neue Flugzeuge dieses Typs beschaffen. © ATR

Die 2021 von dem Flughafen-Betreiber Uzbekistan Airports gegründete Regionalfluggesellschaft Silk Avia hat beim französisch-italienischen Regionalflugzeug-Hersteller ATR eine Grundsatzvereinbarung zum Kauf von drei ATR 72-600 unterschrieben. Zusätzlich hat sie angekündigt, zwei Exemplare dieses Turboprop-Regionalflugzeugs von einer Leasinggesellschaft leasen zu wollen. Alle fünf Flugzeuge sollen mit den neuen PW127XT-Triebwerken von Pratt & Whitney Canada ausgerüstet werden. Die Auslieferung aller fünf Flugzeuge ist im Laufe des nächsten Jahres geplant. Die neue usbekische Fluggesellschaft will jedoch mit der Aufnahme des Flugbetriebs nicht warten, bis die...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.