Homepage » Luftverkehr - news » Erste A330neo für Air Belgium fertig lackiert

Erste A330neo für Air Belgium fertig lackiert

Die Fluggesellschaft Air Belgium hat es eilig bei der Ausmusterung ihrer A340-300. Erst Ende Juni hatte sie zwei A330neo bei Airbus bestellt, nun zeigte sich das erste Exemplar bereits in den Farben der belgischen Fluggesellschaft.

12.08.2021

Der erste Airbus A330neo für die Air Belgium hat den Lackierhangar in Toulouse am 11. August 2021 verlassen. © Airbus/A. Doumenjou

Die belgische Fluggesellschaft Air Belgium hat heute Fotos ihres ersten Airbus A330-900 veröffentlicht. Der Widebody wurde in Toulouse bei Airbus mit seiner neuen Lackierung versehen und hat zwischenzeitlich den Lackierhangar verlassen. Das von zwei Rolls-Royce Trent 7000 angetriebene Flugzeug trägt die Hersteller-Seriennummer MSN1861und wurde bereits 2018 gebaut. Ursprünglich war der Jet für die afrikanische Fluggesellschaft RwandAir vorgesehen, die ihn jedoch nicht übernahm. Die Testflüge sowie der oder die Kundenabnahmeflüge werden noch unter dem französischen Testkennzeichen F-WWKQ erfolgen, nach Übergabe an Air...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.