Homepage » Luftverkehr » Ryanair rüstet ihre 737-800 mit Scimitar Winglets nach

Ryanair rüstet ihre 737-800 mit Scimitar Winglets nach
premium

Wenn es um Einsparungen geht, ist Ryanair Weltmeister und dreht auch an den kleinsten Stellschrauben. Nun hat sich der Low Cost Carrier entschlossen, seine Boeing 737-800-Flotte von immerhin 409 Flugzeugen mit Scimitar Winglets auszurüsten. Dies reduziert den Treibstoffverbrauch um durchschnittlich 1,5 Prozent.

7.11.2022

Ryanair hat angekündigt, rund 400 ihrer Boeing 737 mit so genannten Scimitar Winglets auszurüsten. © V. K. Thomalla

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair hat heute bei der Bekanntgabe ihrer aktuellen Halbjahreszahlen mitgeteilt, dass sie ein Abkommen getroffen habe, um 409 Boeing 737-800 mit so genannten Scimitar Winglets auszurüsten. Bei diesen Modifikationen der Tragflächenspitzen handelt es sich um Winglets, die sowohl nach oben über den Flügel als auch nach unten ragen. Dadurch reduziert sich der induzierte Widerstand des Flugzeugs. Es steigt nicht nur besser als ohne Winglets, sondern verbraucht auch bis zu 1,5 Prozent weniger Treibstoff. Das Investment für die Umrüstung...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.