Homepage » Militär - news » Die Armée de l‘Air hat ihre erste Aufklärungs-King Air erhalten

Die Armée de l‘Air hat ihre erste Aufklärungs-King Air erhalten
premium

Die elektronische Aufklärung spielt bei der asymmetrischen Kriegsführung eine wichtige Rolle. Die französische Armée de l’Air hat ihre Fähigkeiten auf diesem Gebiet mit der Übernahme der ersten Special Mission King Air 350 ALSR nun gestärkt. Eigentlich hätte das Flugzeug schon vor zwei Jahren geliefert werden sollen.

7.08.2020

Die erste Beechcraft King Air 350 ALSR für die Armée de l'Air traf am 6. August auf dem Stütztpunkt BA 105 in Evreux ein. © Armée de l'Air

Die französische Beschaffungsbehörde DGA (Direction Générale de l’Armement) hat am 31. Juli dieses Jahres mit fast zwei Jahren Verspätung die ersten beiden leichten Aufklärungsflugzeuge des Typs Beechcraft King Air 350 übernommen. Am 6. August traf das erste Exemplar auf seinem neuen Stützpunkt BA 105 in Evreux in der Normandie ein. In den Diensten der französischen Streitkräfte trägt das Flugzeug den Beinamen Vador. Lieutnant-Colonel (Oberstleutnant) Édouard, der Kommmodore der Aufklärungsstaffel 1/54 Dunkerque, sagte: „Dies ist eine echte Bereicherung für die Armée...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.