Homepage » Militär » Boeing hat die 150. P-8A Poseidon ausgeliefert

Die Boeing P-8A Poseidon setzt den Maßstab als U-Bootjagd- und Seefernaufklärungsflugzeug. Seit der Erstauslieferung der Serienflugzeuge die US Navy im Jahr 2013 hat Boeing nun 150 Exemplare an fünf Kundennationen ausgeliefert.

11.07.2022

Boeing hat Anfang Juli 2022 das 150. Serienflugzeug einer P-8A Poseidon ausgeliefert. © V. K. Thomalla

Boeing hat das 150. Exemplar des U-Bootjagd- und Seefernaufklärungs-Flugzeugs P-8A Poseidon ausgeliefert. Empfänger des Jubiläumsflugzeugs ist die US Navy, die auch der größte Nutzer des Muster ist. Das 150. Exemplar des Musters wird künftig von der Air Test and Evaluation Squadron (VX) auf der Naval Air Station Patuxent River im US-Bundesstaat Maryland betrieben. Aerobuzz hatte im vergangenen Juni die Gelegenheit, diese besondere P-8A in Seattle zu sehen. Die bislang ausgelieferten P-8 stehen bei der US Navy (112 Exemplare), der Royal...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.