Homepage » Militär » Die USAF hat die zweite Boeing F-15EX Eagle II erhalten

Die USAF hat die zweite Boeing F-15EX Eagle II erhalten

Boeing hat in dieser Woche die zweite F-15EX Eagle II an die US Air Force geliefert, vor dem geplanten Termin, wie der Hersteller betont. Die nächste Auslieferung einer F-15EX steht für 2022 an.

24.04.2021

Die zweite Boeing F-15EX wurde früher als geplant an die US Air Force geliefert. © US Air Force/Savanah Bray

Am 20. April hat Boeing im Werk in St. Louis das zweite Exemplar der F-15EX Eagle II an die US Air Force (USAF) übergeben. Die Auslieferung erfolgte früher als vertraglich vorgesehen, betonte der Hersteller. Das Flugzeug wurde anschließend von dem Air Force-Piloten Major Aaron Eshkenaz von St. Louis auf die Eglin Air Force Base in Florida überführt, wo es im Rahmen der Truppenerprobung getestet wird. Die zweite F-15EX trägt die taktische Kennung 20-002 und wird zunächst bei der 85th Test and Evaluation Squadron geflogen.

Erstauslieferung im März 2021

Die erste F-15EX wurde am 11. März von Boeing an die USAF geliefert und Anfang April offiziell auf der Eglin AFB in Dienst gestellt. Dabei gab die USAF ihrem neuesten Fighter die Bezeichnung Eagle II. Die sechs Vorserienflugzeuge des Bauloses 1 werden bis 2023 geliefert und ergänzen die Testflotte auf der Eglin AFB.

Pat Krumar, Vorstandsmitglied und F-15-Programm-Manager bei Boeing, sagte anlässlich der Übergabe der zweiten F-15EX: „Der Übergang von der Auftragsvergabe zur Auslieferung innerhalb weniger Monate ermöglicht der US Air Force einen Vorsprung bei den Flugtests und zeigt unser Engagement, die Erwartungen zu übertreffen. Zusammen mit der hochmodernen Avionik und der Survivability-Suite verfügt die neue F-15EX über einen fast drei Meilen langen digitalen Hochgeschwindigkeits-Datenbus, um eine offene Architektur zu ermöglichen, mit der sie neuen Bedrohungen über Jahrzehnte hinweg immer einen Schritt voraus sein wird.“

Das US-Verteidigungsministerium hat einen Bedarf von 144 F-15EX Eagle II angemeldet und ein erstes Baulos von acht Exemplaren in Auftrag gegeben. Die ersten acht Eagle II werden für die Truppenerprobung herangezogen. Schon 2022 sollen die ersten F-15EX Eagle II an die 142nd Fighter Wing und die 173rd Fighter Wing der Oregon Air National Guard geliefert werden.

Bob Fischer

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Die US Air Force hat der F-15EX einen (fast) neuen Namen verliehen

Erstflug der Boeing F-15EX für die US Air Force

Die USAF hat acht F-15EX bei Boeing in Auftrag gegeben

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.