Homepage » Militär » Übung Frisian Flag 2019 erfolgreich abgeschlossen

Übung Frisian Flag 2019 erfolgreich abgeschlossen

Der Flugplatz Leeuwarden war von Montag den 1. April bis Freitag 12. April Gastgeber der internationalen Übung Frisian Flag 2019. Die internationale Übung ist eine der größten ihrer Art in Europa und stellte komplexe Luftlagen dar, bei denen sich die Teilnehmer der verschiedenen Luftstreitkräfte unterschiedlichen Situationen stellen mussten.

17.04.2019

Verbandsflug von zwei Eurofightern der Luftwaffe und zwei F-16 der RNLAF im Rahmen von Frisian Flag 2019. © Bob Fischer

Es ist heutzutage fast unmöglich, das eigene Land zu verteidigen oder Missionen zu fliegen, ohne dabei mit Streitkräften anderer Länder zusammenzuarbeiten. Diese Zusammenarbeit setzt aber voraus, dass diese internationale Kooperation zuvor auch trainiert worden ist. Selbst eine Übung wie die regelmäßig auf dem Stützpunkt der Royal Netherlands Air Force (RNLAF) in Leeuwarden stattfindende Frisian Flag kann nie die Wirklichkeit ersetzen, aber sie ist ein hervorragender Weg, um Piloten auf realistische Missionsszenarien vorzubereiten.

Frisian Flag 2019 in Leeuwarden

[gallery ids="4390549,4390542,4390545,4390543,4390546,4390547,4390541,4390544,4390539,4390540,4390548"] Die jüngsten Missionen zeigen...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.