Homepage » Business Aviation » Atlas Air Service bietet jetzt auch Phenom-Training an

Der Luftfahrt-Dienstleister Atlas Air Service aus Bremen hat sein Dienstleistungsangebot für die Leichtjets der Embraer Phenom-Familie ergänzt. Nun können auch Piloten ihre Trainings auf der Phenom 100 und Phenom 300 bei Atlas durchlaufen.

1.09.2020

Atlas Air Service bietet nun auch Pilotentrainings für die Embraer Phenom 100 und Phenom 300 an. © Embraer

Die Atlas Air Service AG (AAS) aus Bremen bietet nun auch Trainings auf den beiden Leichtjet-Mustern Embraer Phenom 100 und Phenom 300 an. Das Luftfahrt-Dienstleistungsunternehmen ist auch eine ATO (Approved Training Organisation), also ein genehmigter Ausbildungsbetrieb für Luftfahrzeugführer.

Auch Training für das Type Rating

Piloten können bei AAS unter anderem das Type Rating für die beiden Leichtjets erwerben oder typspezifische Ausbildungen wie beispielsweise Unterschiedsschulungen oder Garmin G1000 und Garmin G3000 Transitions durchlaufen.

Die Phenom 300 ist der meistgelieferte Leichtjet der vergangenen Jahre. © Embraer

Gregor Bremer, der Chief Operating Officer (COO) und Accountable Manager des Luftfahrtunternehmens, sagte: „Wir sind seit Jahrzehnten für die professionelle Ausbildung von Piloten und als enger Kooperationspartner von Lufthansa Aviation Training (LAT) in Bremen bekannt. Atlas Air Service selbst betreibt Cessna Citation, Embraer Legacy und Embraer Phenom Business Jets in seiner Charterflotte. Der Type Rating Training Course kann von erfahrenen Piloten in kürzester Zeit absolviert werden – entweder an ihrer Heimatbasis oder bei uns in Bremen. Damit haben wir unser Angebot zum Rund-um-Service Anbieter von Phenom-Geschäftsreiseflugzeugen komplettiert und können nun über Verkauf, Management, Vercharterung, Wartung und Instandhaltung auch Pilotenschulungen für die Phenom-Familie anbieten. Dies kann nur Atlas in Europa und eigentlich auch weltweit.“

Atlas Air Service feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. An vier Standorten in Deutschland (Ganderkesee, Bremen, Stuttgart und Augsburg) beschäftigt AAS derzeit 250 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist autorisiertes Service Center für Embraer Executive Jets, Williams International, Honeywell Aerospace und FAA Approved Repair Station.

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Atlas Air Service nimmt Legacy 500 in Flugbetrieb auf

Brasiliens Streitkräfte haben zwei Phenom 100EV erhalten

Embraer bietet Medevac-Umrüstsatz für die Phenom 300 an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.