Homepage » Business Aviation » Bombardier hat einen fünften Global 6000 an Saab geliefert

Bombardier hat einen fünften Global 6000 an Saab geliefert
premium

Saab macht aus dem Ultralangstreckenjet Bombardier Global 6000 ein leistungsfähiges Frühwarn- und Aufklärungsflugzeug namens GlobalEye. Ein fünftes Exemplar ist nun für den Umbau in Linköping eingetroffen. 

27.08.2021

Ende August 2021 traf ein fünfter Bombardier Global 6000 bei Saab in Schweden ein, um zu einem Airborne Early Warning and Control Aircraft GlobalEye umgebaut zu werden. © Lasse Hejdenberg/Hejdlösa Bilder AB

Die Bedeutung des Segments der Special-Mission-Flugzeuge ist für die Hersteller von Geschäftsreisejets nicht zu unterschätzen. Zwar werden in diesem Segment keine großen Verkaufszahlen erzielt, aber die Nachfrage ist konstant und nicht von kurzfristigen konjunkturellen Einflüssen abhängig wie beispielsweise der Markt für private Besitzer von Business Jets. Allein 550 Flugzeuge von Bombardier sind derzeit für Spezialmissionen ausgerüstet, vom Ambulanzflugzeug bis hin zum Atmosphärenforschungsjet. Bombardier hat jetzt einen weiteren Jet zum Umbau an Saab in Linköping in Mittelschweden ausgeliefert. Es ist bereits...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.