Homepage » Business Aviation » VVIP-Flugzeuge am Salzburg Airport

Am 30. Juni landeten gleich mehrere hochrangige europäische Politiker am Salzburg Airport. Österreich übernahm von Bulgarien turnusgemäß die EU-Ratspräsidentschaft.

3.07.2018

Am 30. Juni 2018 reiste der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borrisow in diesem Airbus A319 nach Salzburg, um die EU-Ratspräsidentschaft an Österreich abzugeben. © Salzburg Airport

Am 1. Juli 2018 übernahm Österreich von Bulgarien turnusgemäß die EU-Ratspräsidentschaft. Der offizielle Staatsakt fand am 30. Juni auf der Planai in Schladming statt. Der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borrissow sowie der EU-Ratspräsident Donald Tusk flogen aus diesem Anlass nach Salzburg, von wo aus sie ihren Weg zum 90 Kilometer entfernten Schladming mit Autos fortsetzten. [caption id="attachment_4385987" align="alignnone" width="1000"] Donald Tusk (re.), der Präsident des Europäischen Rates, reiste mit der von der Ablag Aviation gecharterten...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.