Homepage » Helikopter » Die NHV Group feiert 25-jähriges Bestehen

Die NHV Group feiert 25-jähriges Bestehen

Der in Belgien beheimatete, aber weltweit tätige Hubschrauberbetreiber NHV Group kann auf sein 25-jähriges Bestehen zurückblicken. Das Unternehmen hat sich aus bescheidenen Anfängen zu einer wichtigen Branchen-Player mit über 40 Hubschraubern und mehr als 500 Angestellten entwickelt.

11.05.2022

Am 15. Mai 1997 hat die NHV Group mit diesem Hubschrauber, einer Dauphin N3, den Flugbetrieb aufgenommen. © NHV

Vor einem Vierteljahrhundert, am 15. Mai 1997, hat der belgische Hubschrauberbetreiber NHV Group aus Ostende, seinen Flugbetrieb aufgenommen. Das Unternehmen hat sich seitdem zu einer Firma mit über 40 Hubschraubern und mehr als 500 Angestellten und einer globalen Operation entwickelt. Der erste Hubschrauber des Unternehmens war eine Aérospatiale Dauphin N3 (MSN6510) mit dem Kennzeichen OO-NHV. Der Hubschrauber flog schon in der für das Unternehmen typischen gelben Lackierung und wurde für verschiedene Einsatzarten genutzt.

Hubschrauber der NHV Group

[gallery type="rectangular" ids="4401349,4400950,4396176,4394711,4400699,4400702,4400422,4385603,4475277,4400318,4478812"] Die Missionsvielfalt zieht...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.