Homepage » Helikopter » NHV hat einen weiteren langfristigen Offshore-Vertrag unterzeichnet

NHV hat einen weiteren langfristigen Offshore-Vertrag unterzeichnet

Das Energie-Unternehmen Neptune Energy hat einen längerfristigen Vertrag mit der NHV Group abgeschlossen, nach dem NHV mit H175-Hubschraubern die Versorgung der Ölbohr-Plattformen des Seagull-Feldes in der Nordsee sicherstellen soll.

2.02.2021

Die NHV Group ist der größte Betreiber der H175. In Aberdeen hat das Unternehmen seit 2016 einen eigenen Stützpunkt. © NHV/LLoyd Horgan

Das belgische Helikopter-Unternehmen NHV Group hat heute die Unterzeichnung eines neuen langfristigen Vertrags zur Versorgung von Ölbohr-Plattformen in der Nordsee bekanntgegeben. Die NHV Group wird für zunächst 18 Monate die Versorgungsflüge zum Seagull-Ölfeld östlich von Aberdeen stellen. Vertragspartner ist das Energie-Unternehmen Neptune Energy. Dazu wird die NHV Group von ihrer seit 2016 bestehenden Station in Aberdeen in Schottland die H175 von Airbus Helicopters einsetzen.

Die NHV Group fliegt ab Aberdeen bereits seit 2016. Seit Herbst 2016 verfügt sie dort über einen Hangar, ein eigenes Vorfeld sowie ein Gebäude zur Passagierabfertigung. Die NHV Group war Erstkunde für das Hubschraubermuster und fliegt den Super Medium Helikopter seit Dezember 2014. Sie betreibt 13 Exemplare der H175 und hat im Juli 2020 die Marke von 40.000 Flugstunden mit dem Typ überschritten.

Eigener Hangar in Aberdeen

Jamie John, der Stützpunkt Manager von NHV in Aberdeen, sagte: „Wir freuen uns, dass sich Neptune Energy für eine Partnerschaft mit NHV entschieden hat. Dieser neue Vertrag ermöglicht es uns erneut, unsere sicheren, zuverlässigen und effizienten H175-Dienste zu präsentieren. Die Passagiere für das Seagull-Feld werden von unserer hochmodernen Abfertigungsanlage profitieren und gleichzeitig den Komfort und die Sicherheit der H175 erleben. Wir freuen uns auf eine echte und zuverlässige Partnerschaft mit Neptune Energy und sind gespannt darauf, in ihrem Auftrag zu fliegen.“

Die weltweite Flotte des Hubschrauberunternehmens umfasst über 60 Helikopter, die auch HEMS-Missionen (Helicopter Emergency Medical Services), SAR-Flüge (Search and Rescue) sowie Versorgungsflüge für Windparks und Lotsenversatzdienste durchführen.

Bob Fischer

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Babcock schnappt Bristow Offshore-Auftrag weg

NHV Group erweitert Offshore-Dienste mit H175

Airbus Helicopters hat eine H175 an Omni Taxi Aereo geliefert

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.