Homepage » Industrie » N3 Engine Overhaul Services erstmalig auf der ILA

N3 Engine Overhaul Services erstmalig auf der ILA

Das deutsch-britische Gemeinschaftsunternehmen N3 Engine Overhaul Services, das sich auf die Überholung der großen Rolls-Royce-Triebwerke spezialisiert hat, geht in sein zwölftes Betriebsjahr. Die Zahl der von N3 überholten Turbofans nähert sich der 1.000er-Marke.

25.04.2018
ILA 0

N3 Engine Overhaul Services hat sich auf die Überholung von Rolls-Royce-Triebwerken der Typen Trent 500, Trent 700, Trent 900 und Trent XWB spezialisiert. © N3 Engine Overhaul Services

N3 Engine Overhaul Services (N3), das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa Technik AG und Rolls-Royce plc. präsentiert sich 15 Jahre nach seiner Gründung erstmalig auf der ILA. Das Unternehmen mit Sitz im thüringischen Arnstadt hat sich auf die Überholung von Rolls-Royce-Großtriebwerken der Trent-Familie spezialisiert. Auf der ILA 2018 ist es auf dem BDLI-Gemeinschaftsstand in Halle 2 (Stand 217) vertreten. Vier Jahre nach seiner Gründung nahm das Unternehmen 2007 in seinem neu erbauten Werk in Arnstadt den Betrieb auf. Als erstes Triebwerk überholten Mitarbeiter...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.