Homepage » Industrie » P&WC liefert die ersten Triebwerke für die CC-295

P&WC liefert die ersten Triebwerke für die CC-295
premium

Pratt & Whitney Canada hat die ersten beiden PW127G-Turboprop-Triebwerke für die künftigen Such- und Rettungsflugzeuge Kanadas an Airbus Space and Defence in Sevilla geliefert. Die ersten CC-295 sollen bereits 2019 an Kanada übergeben werden.

17.11.2018

Kanada beschafft im Rahmen seines Projekts "Fixed-Wing Search and Rescue Aircraft Replacement" 16 C295W-Turboprop-Flugzeuge von Airbus. © Pratt & Whitney Canada

Kanada erneuert im Rahmen des Beschaffungsprojektes "Fixed-Wing Search and Rescue Aircraft Replacement" seine Flotte von Such-und Rettungsflugzeugen (SAR). Bei den Flächenflugzeugen des Projektes hat sich das kanadische Verteidigungsministerium (Department of National Defence/DND) im Dezember 2016 für speziell ausgerüstete C295 von Airbus entschieden. Ab Ende 2019 sollen die ersten der insgesamt 16 bestellten Turboprop-Flugzeuge ausgeliefert werden. Im Dienst bei den kanadischen Streitkräften werden die Flugzeuge die Bezeichnung CC-295 tragen.

Zwei PW127G treiben die CC-295 an

Der kanadische Triebwerkshersteller Pratt & Whitney Canada (P&WC)...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.