Homepage » Luftverkehr - news » Belavia hat ihre erste Embraer E195-E2 übernommen

Belavia hat ihre erste Embraer E195-E2 übernommen
premium

Die weißrussische Airline Belavia setzt bei der Erneuerung ihrer Flotte auf die zweite Generation der Embraer-Regionaljets. Sie hat nun ihre erste E195-E2 beim brasilianischen Hersteller abgeholt.

22.12.2020

Die Fluggesellschaft Belavaia hat im Dezember 2020 die erste von drei bestellten E195-E2 bei Embraer in Brasilien übernommen. © Embraer

Die weißrussische Fluggesellschaft Belavia Belarusian Airlines, hat gestern bei Embraer in São José dos Campos ihren ersten Regionaljet des Typs Embraer E195-E2 in Empfang genommen. Belavia hat den von zwei PW1919G-Getriebefans angetriebenen Jet nicht direkt beim brasilianischen Hersteller gekauft, sondern das Flugzeug von der Leasinggesellschaft AerCap übernommen. Die Airline wird auf diesem Weg noch zwei weitere E195-E2 erhalten. Belavia kennt die Embraer-Regionaljets gut, betreibt sie doch seit Jahren schon fünf E175 und sieben E195 auf regionalen Strecken. Neben den Embraer-Flugzeugen gehören...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.